Werbung

Sophia Thiel bei ‘Let’s Dance’: Beim ersten Training etwas überfordert

Sophia Thiel (28) schwingt das Tanzbein bei ‘Let’s Dance’, dessen 17. Staffel am 23. Februar beginnt. Zusammen mit 13 weiteren Promis trainiert und performt sie in den kommenden Wochen – eine Herausforderung, selbst für die sportliche Fitness-Bloggerin.

Böses Erwachen beim Gruppentanz

Die erste Hürde war das Training der Kennenlernshow, für die die Promis einen Gruppentanz einstudierten. Erst danach wird bekanntgegeben, welcher Promi mit welchem Profi tanzen wird. Nach der allerersten Runde meldete sich Sophia auf Instagram zu Wort: "Ich habe so geschwitzt. Das erste Training ist durch. Ich habe sehr spannende Leute kennengelernt", erklärte sie in ihrer Instagram-Story, nachdem sie in ihr Hotel zurückgekehrt war. "Wir waren wirklich am Durchballern und sind heute echt weit gekommen, aber ich war sehr, sehr überfordert." Details darf sie vor der Ausstrahlung der Show natürlich nicht verraten, aber sie ließ eines durchblicken.

Nicht Sophia Thiels Lieblingstanz

"Also, mein persönliches Worst-Case-Szenario, was ich mir ausgemalt habe, welcher Tanz es werden könnte und was in dem Tanz so passiert, ist eingetreten", erklärte Sophia Thiel. Um welchen Tanz es sich handelt, wird das TV-Publikum dann also am Freitag sehen! Über eine weitere Challenge sprach Sophia im Vorfeld auch noch: "Ich habe oft das Gefühl, dass ich bei vielen Sachen schnell die Führung und die Kontrolle übernehme (...). Führen und fallen lassen ist wahrscheinlich meine größte Herausforderung bei 'Let's Dance'", sagte sie. "Dann übernehme ich halt den Männerpart und hebe meinen Partner hoch. Etwa 70 Kilo dürfte ich bei nur einer Hebung schaffen." Aber bevor es dazu kommt, hofft die Influencerin auf einen "stabilen“ Tanzpartner, der ihr zeigt, wo es langgeht. "Ich werde 110% und mehr geben!" versprach Sophia Thiel gegenüber RTL.

Bild: picture alliance / nordphoto GmbH / Christian Schu | nordphoto GmbH / Christian Schulze