Werbung

2. Bundesliga heute: Braunschweig gegen Magdeburg

2. Bundesliga heute: Braunschweig gegen Magdeburg
2. Bundesliga heute: Braunschweig gegen Magdeburg

Das Duell zwischen Eintracht Braunschweig und dem 1. FC Magdeburg am heutigen Sonntag um 13:30 Uhr in der 2. Bundesliga verspricht ein interessantes Match zu werden. Die Statistiken sprechen eine klare Sprache: Braunschweig hat seine letzten beiden Pflichtspiele gegen Magdeburg verloren, nachdem sie in den ersten fünf Duellen nur eine Niederlage hinnehmen mussten. Allerdings hat Braunschweig seine letzten drei Zweitligaspiele allesamt gewonnen, eine solche Siegesserie gelang den Löwen zuletzt im April/Mai 2017. Unter der Leitung von Daniel Scherning hat Eintracht Braunschweig in den sechs Zweitligaspielen zwölf Punkte geholt, nachdem sie in den ersten zwölf Runden der aktuellen Spielzeit nur fünf Zähler sammeln konnten.

Schlüsselspieler und Taktiken

Ein Schlüsselspieler für Braunschweig könnte Fabio Kaufmann sein, der in seinen letzten vier Zweitligaspielen an fünf Toren direkt beteiligt war. Zudem steht Kaufmann aktuell bei fünf Toren – eingestellter persönlicher Rekord für ihn innerhalb einer BL2-Saison. Auf der anderen Seite hat der 1. FC Magdeburg in dieser Zweitligasaison sechs Tore nach Vertikalangriffen erzielt, ligaweit nur der Hamburger SV noch mehr. Interessanterweise musste kein Team mehr Gegentore nach solchen Angriffen hinnehmen als Eintracht Braunschweig.

Die Bedeutung des Spiels

Das Spiel könnte für beide Teams entscheidend sein. Der 1. FC Magdeburg hat aus 18 Spielen der laufenden Zweitligasaison 23 Punkte geholt – erstmals so viele zum Vergleichszeitpunkt einer BL2-Saison. Der FCM gewann sechs der ersten 18 Spiele in der aktuellen BL2-Spielzeit – ebenfalls ein Rekord. Eintracht Braunschweig hingegen erzielte in dieser Zweitliga-Saison die wenigsten Standard-Tore aller Teams und bekam als einziges Team noch keinen Elfmeter zugesprochen. Ein weiterer interessanter Fakt ist, dass kein anderes Team so viele Tore durch Einwechselspieler erzielte wie der 1. FC Magdeburg, während Braunschweig seit Saisonbeginn erst zwei Joker-Tore erzielte. Es bleibt abzuwarten, welche dieser Statistiken sich im heutigen Spiel auswirken werden.

Wird Eintracht Braunschweig gegen 1. FC Magdeburg heute im Free-TV übertragen?

Nein, das Spiel ist nicht im Free-TV zu sehen.

2. Liga heute: Wo wird EBS gegen FCM im TV & Stream übertragen?

Das Spiel kann auf Sky und im Sky-Livestream verfolgt werden.

2. Bundesliga: Eintracht Braunschweig gegen 1. FC Magdeburg im Liveticker bei SPORT1 verfolgen

Sie können das Spiel im Liveticker auf SPORT1 verfolgen. Klicken Sie auf den Link, um zum Liveticker zu gelangen: Eintracht Braunschweig gegen 1. FC Magdeburg im Liveticker bei SPORT1

Möchten Sie auch andere 2. Bundesliga-Partien im Ticker verfolgen, können Sie in unserer Liveticker-Übersicht fündig werden.

Highlights im Free-TV und in Videoclips auf den digitalen SPORT1 Plattformen

SPORT1 bietet neben dem Topspiel im Free-TV eine umfangreiche Highlight-Berichterstattung zur 2. Bundesliga!

Die Highlights der Freitags- und Samstagsspiele sind an den Spieltagen 1 und 2 am Sonntagmorgen ab 9:30 Uhr in „Bundesliga Pur – 2. Bundesliga“ zu sehen, ab dem 3. Spieltag dann am Sonntagmorgen vor dem STAHLWERK Doppelpass in „Bundesliga Pur – 1. & 2. Bundesliga“ ab 08:30 Uhr.

Zudem können die Fans auf den digitalen Kanälen von SPORT1 an den Spieltagen jeweils ab Montag, 0:00 Uhr, on-demand alle Highlights des jeweiligen Spieltags in Videoclips erleben.

Die Highlight-Videos stehen den Fans anschließend bis zum Saisonende auf Abruf zur freien Verfügung.

----

Dieser Artikel wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und ist abschließend geprüft worden. Hinweise oder Anmerkungen gerne an feedback-digitale-produkte@sport1.de.