Werbung

3. Liga: Dresdens Negativtrend setzt sich fort

3. Liga: Dresdens Negativtrend setzt sich fort
3. Liga: Dresdens Negativtrend setzt sich fort

Dynamo Dresden hat in der 3. Fußball-Liga die dritte Niederlage in Folge kassiert. Die Sachsen unterlagen beim SC Verl 0:1 (0:0), Marcel Benger (68.) erzielte das Siegtor.

Dresden hat weiterhin 34 Punkte auf dem Konto und belegt den zweiten Tabellenplatz hinter Spitzenreiter Jahn Regensburg (37), der ebenfalls am Sonntag (16.30 Uhr/MagentaSport) gegen Tabellenschlusslicht SC Freiburg II antritt. Verl ist mit 30 Zählern Dritter.

Am Samstag hatte Aufsteiger SSV Ulm bei Viktoria Köln mit 3:1 (2:0) gewonnen. Die Spatzen belegen mit 29 Punkte auf dem Konto Rang vier. Erzgebirge Aue kam trotz einer 2:0-Führung über ein 2:2 (2:1) beim Zweitliga-Absteiger Arminia Bielefeld nicht hinaus und hat 26 Zähler zu Buche stehen.

Auch Rot-Weiss Essen verpasste den dritten Rang. Der ehemalige Bundesligist verlor 1:2 (0:1) gegen den Zweitliga-Absteiger SV Sandhausen und hat weiterhin 27 Zähler auf dem Konto.

Der 1. FC Saarbrücken und Preußen Münster trennten sich torlos. Waldhof Mannheim kam gegen den FC Ingolstadt zu einem 1:1 (1:0). Der MSV Duisburg setzte sich gegen den VfB Lübeck mit 1:0 (0:0) durch, womit die Zebras die Rote Laterne an den SC Freiburg II abgaben.