Werbung

3. Liga: Ulm klettert

3. Liga: Ulm klettert
3. Liga: Ulm klettert

Aufsteiger SSV Ulm hat sich in der 3. Fußball-Liga auf den dritten Rang verbessert. Die Spatzen gewannen bei Viktoria Köln mit 3:1 (2:0). Leonardo Scienza (5./12.) und Romario Rösch (81.) brachten den Dreier unter Dach und Fach. Ulm hat 29 Punkte auf dem Konto, vorne liegen Spitzenreiter Jahn Regensburg (37 Zähler) und Dynamo Dresden (34).

Erzgebirge Aue kam trotz einer 2:0-Führung über ein 2:2 (2:1) bei Zweitliga-Absteiger Arminia Bielefeld nicht hinaus und hat 26 Zähler zu Buche stehen. Tim Danhof (18.) und Marcel Bär (40.) trafen für Aue, Nicklas Shipnoski (45.+1) und Kaito Mizuta (75.) gelangen die Tore für die Ostwestfalen.

Auch Rot-Weiss Essen verpasste den dritten Rang. Der ehemalige Bundesligist verlor am 17. Spieltag 1:2 (0:1) gegen Zweitliga-Absteiger SV Sandhausen und hat weiterhin 27 Zähler auf dem Konto. Abu-Bekir El-Zein (38./65.) war zweimal für den SVS erfolgreich. Ron Berlinski (74.) gelang das 1:2 für die Rot-Weissen. Sandhausen kletterte auf Platz fünf.

Der 1. FC Saarbrücken und Preußen Münster trennten sich torlos. Waldhof Mannheim kam gegen den FC Ingolstadt zu einem 1:1 (1:0). Der MSV Duisburg setzte sich gegen den VfB Lübeck mit 1:0 (0:0) durch, womit die Zebras die Rote Laterne an den SC Freiburg II abgaben.