Werbung

Nach Absage: Mainz gegen Union neu terminiert

Das wegen des extremen Wintereinbruchs abgesagte Bundesliga-Kellerduell zwischen dem FSV Mainz 05 und Union Berlin wird am 7. Februar (18.30 Uhr) nachgeholt. Das teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Montag mit.

Ursprünglich sollte die Partie des 18. Spieltags am vergangenen Freitag ausgetragen werden. Aufgrund der Witterungsbedingungen mit Schnee und Eis sowie der Sicherheitsrisiken in der Mainzer Arena und auf den Anreisewegen konnte sie jedoch nicht stattfinden. (DATEN: Die Ergebnisse der Bundesliga)

Die Berliner hatte die Nachricht von der Absage am Tag vor der eigentlich geplanten Austragung rechtzeitig vor der Abreise nach Mainz erreicht. Die Köpenicker befinden sich in der Vorbereitung auf das Gastspiel bei Bayern München am Mittwoch (20.30 Uhr/Sky). Das ursprünglich Anfang Dezember angesetzte Duell beim Rekordmeister war ebenfalls wegen eines Wintereinbruchs verlegt worden.