Werbung

Doncic reagiert nach Amoklauf

Doncic reagiert nach Amoklauf
Doncic reagiert nach Amoklauf

Basketball-Superstar Luka Doncic von den Dallas Mavericks hat den Hinterbliebenen des Amoklaufs an einer serbischen Schule seine Unterstützung zugesagt.

Der slowenische Nationalspieler werde die Kosten für die Beerdigung der acht Kinder und des Wachmanns übernehmen, die am Mittwoch in Belgrad ums Leben gekommen waren. Dies erklärte ein Sprecher seiner Wohltätigkeitsstiftung bei ESPN.

"Ich bin untröstlich über die tragische Schießerei an einer Schule in Serbien und den Verlust von Menschenleben, auch von unschuldigen Kindern", schrieb Doncic in den Sozialen Medien: "Ich unterstütze und stehe Euch allen in dieser schwierigen Zeit bei." Zudem will der 24-Jährige die Kosten für die Trauerbegleitung von betroffenen Mitschülern und Lehrern übernehmen.

Ein Großteil von Doncics Familie stammt aus der Region Belgrad. Auch der serbische Superstar Nikola Jokic, der zweimal zum wertvollsten Spieler (MVP) der Basketball-Profiliga NBA gewählt worden war, sicherte seine Unterstützung zu. „Wir müssen uns um alle kümmern“, sagte er im Vorfeld der Play-off-Partie seiner Denver Nuggets bei den Phoenix Suns.