Werbung

Arminia unter Zugzwang

Arminia unter Zugzwang
Arminia unter Zugzwang

Der 1. FC Saarbrücken will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen DSC Arminia Bielefeld punkten. Saarbrücken gewann das letzte Spiel gegen den FC Viktoria Köln mit 5:2 und liegt mit 38 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Die Arminia erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:2 als Verlierer im Duell mit SpVgg Unterhaching hervor. Im Hinspiel hatte der 1. FC Saarbrücken für klare Verhältnisse gesorgt und einen 6:2-Sieg verbucht.

Die Heimmannschaft steht aktuell auf Position elf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Wer Saarbrücken als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 62 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Neun Erfolge, elf Unentschieden sowie fünf Pleiten stehen aktuell für den 1. FC Saarbrücken zu Buche. Zuletzt lief es recht ordentlich für Saarbrücken – acht Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Auf fremden Plätzen läuft es für Bielefeld bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere zwölf Zähler. Gegenwärtig rangiert der Gast auf Platz 15, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Sieben Siege und sieben Remis stehen zwölf Pleiten in der Bilanz von DSC Arminia Bielefeld gegenüber. In den letzten fünf Spielen schaffte die Arminia lediglich einen Sieg.

Formal ist DSC Arminia Bielefeld im Spiel gegen den 1. FC Saarbrücken nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Bielefeld Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.