Werbung

Arsenal und Barca auswärts gefordert

Wie reagiert die SSC Neapel nach dem überraschenden Rauswurf von Trainer Walter Mazzarri? Zwei Tage vor dem Champions-League-Duell am Mittwoch mit dem FC Barcelona (ab 21:00 Uhr im LIVETICKER) stellte der amtierende italienische Meister seinen Coach frei.

Demnach übernimmt Francesco Calzona ab sofort neben seiner Aufgaben als Nationaltrainer von EM-Teilnehmer Slowakei in Personalunion zum zweiten Mal die Süditaliener und soll Neapel wieder auf Erfolgskurs bringen. In der Serie A steht Napoli derzeit auf Platz neun. Zuletzt gab es ein 1:1 gegen den CFC Genua.

Für Stürmer-Star Robert Lewandowski und den FC Barcelona könnte der Trainer-Wechsel bei den Italienern so kurz vor dem Spiel durchaus zum Problem werden, da man nun nicht weiß, auf was für ein Neapel-Team man sich einstellen muss.

In der Meisterschaft feierte Barca in La Liga zuletzt einen 2:1-Erfolg bei Abstiegskandidat Celta Vigo, der ehemalige Bayern-Torjäger Lewandowski erzielte einen Doppelpack und erreichte die 50-Tore-Marke für die Katalanen.

Champions League: So können Sie SSC Neapel - FC Barcelona live im TV & Stream verfolgen

  • TV: -

  • Stream: DAZN

  • Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Arsenal beim FC Porto gefordert

Am Mittwoch (ab 21.00 Uhr im LIVETICKER) treffen im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinals der FC Porto und der FC Arsenal aufeinander.

Der Premier-League-Klub geht dabei als klarer Favorit in das Duell gegen die Portugiesen. Die Gunners schlossen die Gruppe B als klarer Tabellenerster ab und gehören in dieser Saison zum Favoritenkreis in der Königsklasse. In der Meisterschaft feierte Arsenal zuletzt einen 5:0-Auswärtssieg beim FC Burnley und liegt in der Tabelle als Dritter nur zwei Zähler hinter Tabellenführer Liverpool.

Der FC Porto verpasste in der Gruppe G nur hauchdünn den Gruppensieg, musste sich letztlich nur dem FC Barcelona aufgrund des verlorenen direkten Vergleichs geschlagen geben.

Champions League: So können Sie FC Porto - FC Arsenal live im TV & Stream verfolgen

  • TV: -

  • Stream: DAZN

  • Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App