Werbung

Ausschreitungen vor BVB-Spiel: Fan schwer verletzt

Ausschreitungen vor BVB-Spiel: Fan schwer verletzt
Ausschreitungen vor BVB-Spiel: Fan schwer verletzt

Bei Ausschreitungen vor dem Champions-League-Spiel zwischen Borussia Dortmund und der PSV Eindhoven ist am Mittwoch ein Gästefan lebensgefährlich verletzt worden. Nach der Einlieferung in ein Krankenhaus soll er aber nicht mehr in Lebensgefahr schweben.

Wie die Dortmunder Polizei dem Sport-Informations-Dienst bestätigte, handelt es sich dabei um einen 35 Jahre alten Niederländer.

Wie die Polizei dem SID weiter mitteilte, werden die Hintergründe des Vorfalls derzeit ermittelt. Demnach sollen zweien Fangruppen gegen 19.50 Uhr auf dem Weg zum Stadion aneinandergeraten sein. Der Vorfall soll sich zwischen der Innenstadt und der Arena ereignet haben.