Werbung

Kepler siegt beim MLB-Auftakt

Kepler siegt beim MLB-Auftakt
Kepler siegt beim MLB-Auftakt

Max Kepler hat einen gelungenen Auftakt in die neue Saison der Major League Baseball (MLB) hingelegt. Der Berliner siegte mit seinen Minnesota Twins am Opening Day bei den Kansas City Royals mit 4:1. Kepler ist der einzige deutsche MLB-Profi und geht in seine zehnte Saison bei den Twins, mit denen er in der vergangenen Serie das Viertelfinale erreicht hatte.

Titelverteidiger sind die Texas Rangers. Die Franchise aus Arlington bei Dallas siegte zum Saisonstart 4:3 gegen die Chicago Cubs. Auch die Los Angeles Dodgers mit Superstar Shohei Ohtani gewannen am Opening Day 7:1 gegen die St. Louis Cardinals. Der Japaner Ohtani war von den Los Angeles Angels zu den Dodgers gewechselt, wo er einen Vertrag über 700 Millionen Dollar für zehn Jahre unterschrieb. Kepler kassiert in dieser Saison eine Garantiesumme von zehn Millionen Dollar.

Jedes der 30 MLB-Teams absolviert 162 Spiele in der Regular Season, danach folgen die Play-offs. Die Finalserie zwischen den Meistern der American League (AL) und der National League (NL) wird World Series genannt.