Werbung

Basketball: Bayern-Start in "spanische Woche" mit Niederlage

Basketball: Bayern-Start in "spanische Woche" mit Niederlage
Basketball: Bayern-Start in "spanische Woche" mit Niederlage

Der deutsche Basketball-Vizemeister Bayern München ist in seine "spanische Woche" in der EuroLeague mit einem Rückschlag gestartet. Durch das 73:82 (32:33) beim Mitkonkurrenten Valencia Basket kassierte die Mannschaft von Trainer Andrea Trinchieri nach zuvor vier Pflichtspielsiegen in Serie wieder eine Niederlage.

Durch die gestoppte Aufholjagd konnten die Bayern ihre Aussichten auf die erneute Teilnahme an den Play-offs nach vier Erfolgen in den vorherigen fünf EuroLeague-Partien nicht weiter verbessern. Unverändert liegt der Ex-Meister mit zwei Siegen Rückstand auf die Play-off-Zone im unteren Tabellendrittel, am Donnerstag (20.30 Uhr) steht das Gastspiel beim FC Barcelona an.

München spielte in Valencia mit dem Schwung seiner Erfolgsserie in dem womöglich richtungsweisenden Duell selbstbewusst mit. Trinchieris Spieler ließen sich in der umkämpften Begegnung auf Augenhöhe mit mehrfach wechselnden Führungen bis weit in die zweite Halbzeit hinein nicht abschütteln. Erst nach einem Zwischenspurt der Platzherren in der Schlussphase des dritten Viertels konnte der Bundesliga-Dritte nicht mehr ausreichend kontern und fiel vorentscheidend zurück. Im letzten Abschnitt baute Valencia seinen Vorsprung zunächst weiter aus und erlaubte den Bayern nur noch Ergebniskosmetik.

Erfolgreichster Werfer der Münchner war der US-Amerikaner Cassius Winston mit 22 Zählern. Nationalspieler Niels Giffey verbuchte mit 14 Punkten die zweitbeste Ausbeute. In Valencias Mannschaft ragte unter vier Akteuren mit zweistelliger Quote Jonas Radebaugh mit 14 Zählern heraus.

Bayerns Ligakonkurrent Alba Berlin greift am Mittwoch (20.00 Uhr) wieder ins Geschehen der Königsklasse ein. Der deutsche Meister trifft in eigener Halle auf das französische Topteam AS Monaco, ehe der abgeschlagene Hauptstadt-Klub zwei Tage später in der Türkei bei Titelkandidat Fenerbahce Istanbul antreten muss.