Werbung

Bayern ohne Choupo-Moting gegen FCA

Bayern ohne Choupo-Moting gegen FCA
Bayern ohne Choupo-Moting gegen FCA

Bayern Münchens Trainer Julian Nagelsmann muss im Derby gegen den FC Augsburg am Samstag (15.30 Uhr/Sky) auf Torjäger Eric Maxim Choupo-Moting verzichten. Der Stürmer fällt nach dem 2:0 im Champions-League-Achtelfinale gegen Paris St. Germain wegen Rückenproblemen aus.

Zudem seien Matthijs de Ligt, Thomas Müller, Kingsley Coman und Leon Goretzka leicht angeschlagen und müde, sagte Nagelsmann am Freitag: "Wir wissen nicht genau, wer beginnen kann. Wir müssen am Spieltag schauen, wie fit alle sind. Wir werden ein paar Wechsel machen müssen, weil nicht alle bei 100 Prozent sind."

Als Kandidaten für die Rotation nannte der Bayern-Coach Sadio Mane, Serge Gnabry, Mathys Tel, Leroy Sane und Joao Cancelo, die in den vergangenen Partien gar nicht gespielt hatten oder nur zu Kurzeinsätzen gekommen waren. Benjamin Pavard, der gegen Paris gesperrt gefehlt hatte, steht ebenfalls wieder zur Verfügung.

Auch Noussair Mazraoui gehe nach einer Herzbeutelentzündung wieder "Richtung 100 Prozent", berichtete Nagelsmann. Der FC Bayern verfüge auf jeden Fall "über ein paar Spieler, die Frische reinbringen".