Werbung

Dieser Bayern-Star verblüfft alle

Vollgas in Doha!

Julian Nagelsmann lässt seine Stars im Trainingslager des FC Bayern ordentlich schwitzen. Zwei bis drei Einheiten stehen täglich auf dem Programm!

Nach SPORT1-Informationen waren die meisten Spieler am freien Montagnachmittag so platt, dass sie lieber auf ihren Hotelzimmern blieben oder die Massagebänke belagerten anstatt die Stadt zu erkunden.

  • „Die Bayern-Woche“, der SPORT1 Podcast zum FCB: Alle Infos rund um den FC Bayern München – immer freitags bei SPORT1, auf meinsportpodcast.de, bei Spotify, Apple Podcasts und überall, wo es Podcasts gibt

Nagelsmann will topfitte Bayern für den Bundesliga-Restart am 20. Januar (ab 20.30 Uhr im SPORT1-Liveticker) bei RB Leipzig! Einer ist es definitiv schon: Dayot Upamecano. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

WM 2022: Dayot Upamecano liefert ab

Der französische Vize-Weltmeister macht in Katar dort weiter, wo er vor knapp drei Wochen aufhörte. Er agiert, wie schon im Trikot der Équipe Tricolore, auf absolutem Spitzenniveau.

Laut Nagelsmann ist der 24-Jährige „einer der auffälligsten Spieler“ im Training. „Upa hat sich unglaublich gut entwickelt“, erklärte der Coach in einer Medienrunde auf SPORT1-Nachfrage. „Er spielt sehr erwachsen. Er ist gut zurückgekommen und sieht von seiner Figur fitter aus denn je!“ (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Nicht nur Nagelsmann zeigt sich beeindruckt von Upamecano. „Er ist in herausragender Form“, stellte auch Sportvorstand Hasan Salihamidzic, der sich jede Trainingseinheit in Doha genau ansieht, fest.

„Dayot hat die Weltmeisterschaft genutzt, um sich noch weiterzuentwickeln. Ich denke, er war einer der besten Spieler bei dieser WM!“ (BERICHT: Meisterstück mit bitterem Ende)

Müller und de Ligt sind begeistert von Upamecano

Ähnlich sehen es Upamecanos Mitspieler. Der 1,86 Meter große Abwehrschrank habe gerade in puncto Persönlichkeit und Entscheidungsfindung „einen Riesenschritt gemacht“, lobte etwa Thomas Müller. „Er liebt Fußball, er ist immer im Spiel, lässt sich nie hängen. Und selbst, wenn im Spiel mal was schiefgeht, lässt er sich davon nicht runterziehen!“

Und Matthijs de Ligt, der angesichts des Ausfalls von Lucas Hernández für den Rest der Saison das Innenverteidiger-Pärchen mit Upamecano bilden dürfte, schwärmte: „Dayot ist ein sehr guter Innenverteidiger, schnell und stark im Zweikampf. Ich glaube, dass wir gut zusammenspielen!“

Im Sommer 2021 für 42,5 Millionen Euro aus Leipzig gekommen, ist Upamecano sein Geld mittlerweile absolut wert! Eine gute Nachricht für den Rekordmeister, gerade mit Blick auf das Champions-League-Achtelfinale gegen Paris Saint-Germain.

Hält oder verbessert Upamecano bis zum Hinspiel am 14. Februar seine Form, besteht eine gute Chance, Kylian Mbappé und Co. in Schach zu halten. (SERVICE: Alle Spiele und Ergebnisse der Champions League)

Alles zur Bundesliga auf SPORT1:

Alle Bundesliga News

Spielplan & Ergebnisse der Bundesliga

Bundesliga Liveticker

Tabelle der Bundesliga

Bundesliga Highlight-Videos

Statistiken der Bundesliga