Werbung

Bayern will Rekordserien ausbauen

Bayern will Rekordserien ausbauen
Bayern will Rekordserien ausbauen

Das Champions-League-Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Noch zwei Spiele sind für den FC Bayern zu absolvieren. Bevor es am letzten Gruppenspieltag zu Manchester United geht, wartet am Mittwochabend der FC Kopenhagen.

Die Münchener empfangen den dänischen Spitzenklub um 21 Uhr in der Allianz Arena (LIVETICKER). Zwar ist der Deutsche Meister bereits als Gruppensieger für das Achtelfinale qualifiziert, dennoch geht es noch um einiges.

So können Sie FC Bayern - FC Kopenhagen LIVE verfolgen:

Zum einen wird ein Sieg in der Königsklassenvorrunde von der UEFA mit 2,8 Millionen Euro prämiert. Dieses Geld will sich Bayern vor allem im Hinblick auf den Transfer-Winter nicht entgehen lassen.

Zum anderen möchte das Team von Trainer Thomas Tuchel zwei beeindruckende Rekordserien ausbauen. Dem FCB winkt das 38. Gruppenspiel ohne Niederlage in Folge. Sollte Bayern Kopenhagen schlagen, wäre es sogar der 18. dreifache Punktegewinn hintereinander in der Gruppenphase der Champions League.

„Wir haben einen Ergebnislauf, und den wollen wir nicht künstlich unterbrechen“, betonte Tuchel auf der Pressekonferenz. Dennoch dürfte der ein oder andere Spieler eine Verschnaufpause erhalten, denn insbesondere durch die Länderspielphase im November ist die Müdigkeit der Profis nicht gerade gesunken.

Champions League: Bayern vs. Kopenhagen - voraussichtliche Aufstellungen:

  • FC Bayern: Neuer - Mazraoui, Upamecano, Kim, Davies - Kimmich, Laimer - Gnabry, Müller, Tel - Kane

  • FC Kopenhagen: Grabara - Ankersen, Vavro, Diks, Sörensen - Diogo Goncalves, Lerager, Falk - Achouri, Elyounoussi - Claesson

  • Schiedsrichterin: Stephanie Frappart (Frankreich)

Möglicherweise bekommen etwa Serge Gnabry, Thomas Müller oder Mathys Tel im offensiven Mittelfeld die Chance auf einen Startelfeinsatz.

Verzichten muss Tuchel neben den Langzeitverletzten auf Jamal Musiala und Matthijs de Ligt. Der Einsatz von Raphael Guerreiro ist fraglich.

Kopenhagen kämpft um CL-Achtelfinale

Das Hinspiel haben die Münchener nach 0:1-Rückstand mit 2:1 gewonnen. Musiala und Tel erzielten die Tore in Dänemarks Hauptstadt.

Kopenhagen kämpft in Gruppe A noch um den Einzug in die K.o.-Runde. Vor dem vierten Spieltag liegt der FC aussichtsreich mit vier Punkten auf Platz zwei hinter dem FC Bayern.