Werbung

Beachvolleyballer verpassen Medaille

Beachvolleyballer verpassen Medaille
Beachvolleyballer verpassen Medaille

Die Beachvolleyballer Nils Ehlers und Clemens Wickler (Hamburg) haben beim ersten Elite16-Turnier der Pro Tour eine Medaille knapp verpasst. Zunächst unterlagen die deutschen Meister im Halbfinale von Doha den schwedischen Vizeweltmeistern David Ahman und Jonatan Hellvig mit 1:2, im Anschluss verlor das Duo auch das Spiel um Platz drei gegen die Olympiasieger Anders Mol und Christian Sörum aus Norwegen 0:2.

Für Ehlers und Wickler war es dennoch ein gelungener Start in das Jahr. Mit dem vierten Platz sammelten die Deutschen wichtige Punkte für die Olympia-Teilnahme. Das Ticket für die Sommerspiele in Paris ist Ehlers und Wickler kaum noch zu nehmen, im Qualifikationsranking belegten sie bereits vor dem Turnier in Katar den fünften Platz.

Auch Rio-Goldmedaillengewinnerin Laura Ludwig und ihre Partnerin Louisa Lippmann (Hamburg) machten trotz der Viertelfinal-Niederlage gegen die Brasilianerinnen Barbara Seixas und Carol Solberg (1:2) im Rennen um einen Olympia-Start Plätze gut.