Werbung

Biathleten Rees und Kebinger fallen für Verfolgung aus

Biathleten Rees und Kebinger fallen für Verfolgung aus
Biathleten Rees und Kebinger fallen für Verfolgung aus

Biathlet Roman Rees kann das am Samstag verlorene Gelbe Trikot in der Verfolgung von Östersund nicht zurückerobern. Wie der Deutsche Skiverband (DSV) mitteilte, muss der 30-Jährige wegen "weiterhin bestehender moderater Infektzeichen" für das Rennen über 12,5 Kilometer am Sonntag passen. Rees hatte nach seinem Auftaktsieg bereits die Staffel aus gesundheitlichen Gründen auslassen müssen, mit Rang 56 im Sprint verlor er am Samstag das Gelbe Trikot an seinen Teamkollegen Philipp Nawrath.

Bei den Frauen fällt Hanna Kebinger ebenfalls krankheitsbedingt aus. "Bei den herrschenden tiefen Temperaturen wollen wir eine Verschlimmerung der Symptomatik vermeiden, um die Wettkämpfe nächste Woche in Hochfilzen nicht zu gefährden", sagte Mannschaftsarzt Jan Wüstenfeld. In Österreich geht es am Freitag mit den Sprints von Männern und Frauen weiter.