Werbung

Biathletin Hinz fällt bei erstem Weltcup des Jahres aus

Biathletin Hinz fällt bei erstem Weltcup des Jahres aus
Biathletin Hinz fällt bei erstem Weltcup des Jahres aus

Frankfurt am Main (SID) - Die frühere Staffel-Weltmeisterin Vanessa Hinz muss ihr Comeback im Biathlon-Weltcup verschieben. Hinz habe seit Mittwochabend "Symptome im Bereich der oberen Atemwege, die keine Wettkampfteilnahme zulassen", teilte DSV-Mannschaftsärztin Katerina Blume wenige Stunden vor dem Sprint (14.20 Uhr) auf der Pokljuka mit: "Wichtig ist, dass sie schnellstmöglich genesen kann, weswegen sie nach Hause gefahren ist."

Hinz hatte nach vielen Jahren im Weltcupteam nach holpriger Vorbereitung in dieser Saison den Sprung in die A-Mannschaft verpasst. Mit drei Podestplätzen im zweitklassigen IBU Cup empfahl sie sich vor Weihnachten für eine Rückkehr ins Topteam.

Auf der slowenischen Hochebene steht für die Frauen nach dem Sprint noch die Verfolgung am Samstag (11.30 Uhr) an. Zum Abschluss sind am Sonntag das Single Mixed (11.45 Uhr) und die Mixed Staffel (14.25 Uhr/alles ZDF und Eurosport) geplant.