Werbung

Biathlon-Traumpaar macht Beziehung öffentlich

Liebe im schwedischen Biathlon-Nationalmannschaft!

In einem Interview mit der schwedischen Zeitung Nya Wermlands-Tidningen bestätigte Emil Nykvist die Beziehung mit Stina Nilsson. „Ja, das ist kein Geheimnis“, erklärte der 26-Jährige. Die beiden seien bereits seit längerem ein Paar sind.

Zuletzt posteten beide ein gemeinsames Fotos auf ihren Instagram-Kanälen. „Es ist so gut, wie es nur sein kann“, sagte der Biathlet über die frische Beziehung.

Ihre Partnerschaft ist kein Einzelfall im schwedischen Nationalteam. So befinden sich sowohl Hanna Öberg und Martin Ponsiluom als auch Peppe Femling und Anna Magnussen in einer Beziehung.

Nilsson zählt zu den schwedischen Stars

Die beiden schwedischen Athleten hoffen jetzt, dass ihre neue Liebe sie auch im kommenden Weltcup beflügeln wird.

Stina Nilsson zählt zu den besten Athletinnen im schwedischen Team. Sie war als großer Star im Langlauf zur Saison 2020/21 zum Biathlon gewechselt. Ihren größten Erfolg konnte sie bisher beim Sprint von Kontiolathi im Jahr 2022 mit dem 3. Platz feiern.

Ihr Gatte Nykvist wartet noch auf den absoluten Durchbruch in die Weltspitze. Er schaffte erst zur vergangenen Saison überhaupt den Sprung aus dem IBU-Cup in den Weltcup. Dabei konnte er im Einzel von Kontiolathi und im Sprint von Hochfilzen erste Weltcuppunkte sammeln.

Im Gesamtweltcup belegte er im vergangenen Winter den 69. Platz.