Werbung

Bittere Niederlage für Hartenstein

Bittere Niederlage für Hartenstein
Bittere Niederlage für Hartenstein

Basketball-Nationalspieler Isaiah Hartenstein hat mit den New York Knicks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA die nächste bittere Niederlage hinnehmen müssen. Starke 17 Punkte, zwölf Rebounds und fünf Assists des 25-Jährigen waren nicht genug, um das 112:113 der New York Knicks gegen die Oklahoma City Thunder zu verhindern.

Ein Korb von Shai Gilgeous-Alexander 2,6 Sekunden vor Schluss sicherte den Gästen das erste Play-off-Ticket seit 2020. Bester Werfer der umkämpften Partie war Oklahomas Jalen Williams mit 30 Punkten. Die Thunder führen die Western Conference mit 52:22-Siegen an.

„Das tut weh“, sagte Hartenstein nach der zweiten knappen Niederlage in Serie: „Wir hatten zwei Spiele mit großartigen Würfen - das macht es umso enttäuschender.“ Zuvor hatten die Knicks 126:130 n.V. bei den San Antonio Spurs verloren. Sie liegen auf Platz vier der Eastern Conference.