Werbung

Bochum-Vorfall: DFB ermittelt

Bochum-Vorfall: DFB ermittelt
Bochum-Vorfall: DFB ermittelt

Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wird die mehr als 40-minütige Spielunterbrechung bei der Partie zwischen dem VfL Bochum und dem VfB Stuttgart (1:0) untersuchen. Dies teilte der DFB auf SID-Anfrage mit.

Eine Zaunfahne von VfB-Fans hatte ein Fluchttor blockiert. Schiedsrichter Bastian Dankert (Rostock) verzichtete auf einen Spielabbruch, nahm allerdings eine lange Verzögerung in Kauf.