Werbung

Nach britischem Veto: EU genehmigt Microsofts Übernahme von Activision Blizzard

Am Montag gab die EU-Kommission grünes Licht für die Übernahme des Videospielherstellers Activision Blizzard durch Microsoft. Damit ist eine wichtige Hürde genommen, nachdem britische und US-amerikanische Wettbewerbshüter dem 69-Milliarden-Dollar-Deal Steine in den Weg gelegt hatten. Microsoft und der „Call of Duty"-Hersteller wollen die Blockade vor Gericht durchbrechen.