Werbung

BVB II will weiter nach oben

BVB II will weiter nach oben
BVB II will weiter nach oben

Setzt Saarbrücken der Erfolgswelle der Zweitvertretung des BVB ein Ende? Die jüngsten Auftritte der Gastgeber brachten eine starke Ausbeute ein. Letzte Woche siegte Borussia Dortmund II gegen SG Dynamo Dresden mit 2:1. Damit liegt Dortmund II mit 35 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Die fünfte Saisonniederlage kassierte der 1. FC Saarbrücken am letzten Spieltag gegen den FC Ingolstadt 04. Das Hinspiel ging 2:0 zugunsten von Saarbrücken aus.

Angesichts der guten Heimstatistik (6-2-3) dürfte der BVB II selbstbewusst antreten. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück von Dortmund II. Insgesamt erst 23-mal gelang es dem Gegner, Borussia Dortmund II zu überlisten. Der BVB II verbuchte neun Siege, acht Unentschieden und fünf Niederlagen auf der Habenseite. Dortmund II tritt mit einer positiven Bilanz von elf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Ob beide Mannschaften mit ihrer gewohnt harten Gangart auftreten, wird sich zeigen. Der Blick auf die Statistik deutet jedenfalls auf eine kampfbetonte Partie.

Borussia Dortmund II oder der 1. FC Saarbrücken? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.