Werbung

Champions League: Magdeburg stürmt auf Rang zwei

Champions League: Magdeburg stürmt auf Rang zwei
Champions League: Magdeburg stürmt auf Rang zwei

Die Serie geht weiter: Der SC Magdeburg ist auch auf europäischer Bühne derzeit nicht aufzuhalten und in seiner Champions-League-Gruppe auf den wertvollen zweiten Platz vorgerückt.

Die Mannschaft von Trainer Bennet Wiegert feierte durch ein nie gefährdetes 40:31 (19:16) beim FC Porto den 20. Pflichtspielsieg in Folge.

Mit dem achten Sieg im zehnten Königsklassen-Spiel rangiert der Titelverteidiger (16:4 Punkte) in Gruppe B nun unmittelbar hinter Tabellenführer FC Barcelona (18:2). Der zweite Platz würde dem SCM am Ende der Gruppenphase den direkten Einzug ins Viertelfinale bescheren.

Omar Ingi Magnusson und Tim Hornke erzielten am Donnerstagabend mit jeweils acht Toren die meisten Treffer für die Magdeburger in Portugal.