Werbung

Coman meldet sich nach Schock-Verletzung

Positive Worte nach dem nächsten Rückschlag. Im Bundesligaspiel gegen den FC Augsburg hatte sich Bayern-Star Kingsley Coman einen Innenbandriss im linken Knie zugezogen. Der Franzose fehlt dem Rekordmeister damit für mehrere Wochen.

Nun hat sich der 27-Jährige erstmals seit seiner Verletzung selbst zu Wort gemeldet. „Lerne zu lächeln – in jeder Situation“, schrieb Coman in den Sozialen Netzwerken.

Und weiter: „Betrachte es als eine Möglichkeit, deine Stärke und deine Fähigkeiten zu beweisen. Vielen Dank an jeden für all die Liebe und Nachrichten.“

Die Bayern selbst posteten ihrerseits ein Bild des Offensivspielers im Rehabereich – mit Schiene und einem strahlenden Lächeln.