Werbung

Corona überwunden: BBL meldet Wachstum für Saison 2021/22

Corona überwunden: BBL meldet Wachstum für Saison 2021/22
Corona überwunden: BBL meldet Wachstum für Saison 2021/22

Die Basketball Bundesliga (BBL) hat in der Saison 2021/22 erstmals seit Corona wieder ein Wachstum zu verbuchen. Der Gesamtumsatz der 18 Profiklubs wurde gegenüber der vorherigen Spielzeit um sieben Millionen auf 109,6 Millionen Euro gesteigert. Das geht aus dem Ligareport hervor, den die BBL erstmals veröffentlichte.

Der Gesamtumsatz lag demnach aber noch immer deutlich unter den Vor-Pandemie-Erlösen. In der Saison 2018/19 wurden noch 127 Millionen Euro erwirtschaftet. Wesentlicher Grund für den Umsatzrückgang waren die weggebrochenen Ticketeinnahmen.