Werbung

Darts: WM-Finale beschert Sport1 weitere Topwerte

Darts: WM-Finale beschert Sport1 weitere Topwerte
Darts: WM-Finale beschert Sport1 weitere Topwerte

Das hochklassige Finale der Darts-WM zwischen Michael Smith und Michael van Gerwen (7:4) hat Sport1 weitere Topwerte beschert. Im Schnitt verfolgten 1,72 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer den ersten Triumph des Engländers Smith, dabei bekamen sie einen spektakulären Neundarter zu sehen. In der Spitze schalteten 2,36 Millionen Menschen ein.

Nach dem Endspiel der WM 2018, als Legende Phil Taylor in seinem letzten Spiel Debütant Rob Cross unterlag, war das diesjährige Finale das zweitbeste der Sendergeschichte. Zuvor hatte Sport1 beim Halbfinale von Gabriel Clemens gegen Smith mit 3,78 Millionen Zuschauern in der Spitze einen Allzeitrekord aufgestellt.