Werbung

DEL: Münchens Bittner droht Saisonaus

DEL: Münchens Bittner droht Saisonaus
DEL: Münchens Bittner droht Saisonaus

Eishockey-Nationalspieler Dominik Bittner von Meister Red Bull München droht das Saisonaus. Der Verteidiger erlitt am vergangenen Samstag im DEL-Heimspiel gegen die Eisbären Berlin (4:6) eine Oberkörperverletzung und muss operiert werden. Bittner wird „mindestens zwölf Wochen“ fehlen, teilten die Münchner mit.

Damit wird der 31-Jährige den Auftakt der Playoffs im März verpassen, sollte sich der Titelverteidiger erwartungsgemäß qualifizieren.

"Die Diagnose war natürlich ein Schock und extrem enttäuschend. Als Spieler möchte man seinem Team immer bestmöglich auf dem Eis weiterhelfen, das ist nun für längere Zeit nicht möglich", sagte Bittner, der vor der Saison vom Ligakonkurrenten Grizzlys Wolfsburg an die Isar gewechselt war.

Bittner, der bislang 27 Länderspiele absolvierte, stand in der laufenden DEL-Saison 36-mal für München auf dem Eis. Dabei gelangen ihm zwei Tore und sieben Assists. Die Mannschaft von Ex-Bundestrainer Toni Söderholm liegt auf Rang vier derzeit auf direktem Viertelfinalkurs.