Werbung

Derby-Stimmung in Darmstadt

Derby-Stimmung in Darmstadt
Derby-Stimmung in Darmstadt

Trainer Torsten Lieberknecht vom Zweitliga-Spitzenreiter Darmstadt 98 sieht die Rollen vor dem brisanten Fußball-Hessen-Derby bei Eintracht Frankfurt klar verteilt.

„Wir wissen um die Herausforderung und die Situation: Es ist das Duell zwischen dem haushohen Favoriten und dem Underdog“, sagte der 49-Jährige vor der Partie am Dienstag (20.45 Uhr/ARD und Sky) im Achtelfinale des DFB-Pokals. Dennoch wolle sein Team „ein Spiel abliefern, das einem Derby gerecht wird“.

Lieberknecht verwies zudem auf die große Bedeutung des Duells mit dem großen Nachbarn. „Ich wurde in der Stadt mehrfach auf dieses Spiel angesprochen. Die Fans freuen sich auf das Derby. Sowohl für sie als auch für uns ist es ein Spiel, das elektrisiert. Wir spüren alle eine große Vorfreude“, sagte der Coach der Lilien, die seit 20 Pflichtspielen nicht mehr verloren haben.