Werbung

DHB-Frauen sichern sich Ticket

DHB-Frauen sichern sich Ticket
DHB-Frauen sichern sich Ticket

Deutschlands Handballerinnen haben vorzeitig das Ticket für die WM-Hauptrunde gelöst. Das Team von Bundestrainer Markus Gaugisch holte am Samstag durch ein 45:22 (25:12) gegen Außenseiter Iran den zweiten Sieg im zweiten Spiel und sicherte damit bereits vor dem abschließenden Vorrundenspieltag die Teilnahme an der zweiten Turnierphase.

Johanna Stockschläder (acht Tore) war vor 1800 Zuschauern in der Jyske Bank Boxen im dänischen Herning die beste Werferin für die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB), die nun die optimale Ausbeute von 4:0 Punkten auf dem Konto hat. Zum Auftakt hatte sich Deutschland am Donnerstag 31:30 gegen Japan durchgesetzt.

Das abschließende Vorrundenspiel gegen den wohl stärksten Gegner Polen am Montag (20.30 Uhr/Sportdeutschland.TV) ist trotz der vorzeitigen Qualifikation von enormer Bedeutung. Die Punkte aus der Vorrunde gegen die ebenfalls qualifizierten Teams werden in die Hauptrunde mitgenommen.

Das Ziel der DHB-Frauen bei der EM in Dänemark, Norwegen und Schweden ist das Erreichen des Viertelfinales und das damit einhergehende Ticket für ein Olympia-Qualifikationsturnier im Frühjahr kommenden Jahres.