Werbung

Dolph Lundgren an Krebs erkrankt

Dolph Lundgren leidet seit vielen Jahren an einer Krebserkrankung. (Bild: Billy Bennight/AdMedia/ImageCollect)
Dolph Lundgren leidet seit vielen Jahren an einer Krebserkrankung. (Bild: Billy Bennight/AdMedia/ImageCollect)

Der schwedische Schauspieler Dolph Lundgren (65) hat in der Interview-Serie "In Depth With Graham Bensinger" erstmals seine schwere Krebserkrankung öffentlich gemacht. In dem Format gab er bekannt, dass er bereits seit acht Jahren gegen die Krankheit ankämpfe. Im Jahr 2015 sei zum ersten Mal ein Tumor in seiner Niere diagnostiziert worden, der operativ behandelt werden konnte. In dem Gespräch erklärt der Actionstar der 80er-Jahre auch, dass der Krebs eigentlich schon als besiegt galt, jedoch im Jahr 2020 zurückkam.

Dolph Lundgren (rechts) mit Sylvester Stallone (links) am Set des Films Rocky IV. (Bild: Getty Images)
Dolph Lundgren (rechts) mit Sylvester Stallone (links) am Set des Films Rocky IV. (Bild: Getty Images)

Zu diesem Zeitpunkt habe man ihm gesagt, dass sich seine Krebserkrankung bereits im Endstadium befinde und er nur noch zwei bis drei Jahre zu Leben hätte. Seine Verlobte Emma Krokdal (25) erzählt, dass die Ärzte bereits Metastasen in der Lunge, im Magen, der Wirbelsäule und in den Nieren gefunden hätten und ihr Partner sich bereits damit abgefunden habe, dass er wahrscheinlich bald sterben würde.

Dolph Lundgren hat mittlerweile eine positive Prognose

Doch er habe sich eine zweite Meinung eingeholt und eine Behandlung gestartet, die die Tumore schrumpfen ließ. Seine Prognose sei derzeit, dass bald - wenn die geschrumpften Tumore entnommen werden würden - keine Krebsaktivität mehr vorhanden sei. Die Medikamente, die er derzeit einnehme, würden das Wachstum momentan unterdrücken.

Im Interview gibt Lundgren außerdem zu, dass er früher Steroide genommen habe, die im Verdacht stehen, Krebserkrankungen auszulösen. Er stellt sich heute die Frage, ob die Einnahme möglicherweise was mit seinem Schicksal zu tun haben.

Video: Dolph Lundgren hat seit 2015 Krebs