Werbung

Draisaitl erzielt Siegtreffer für Oilers in Anaheim

Draisaitl erzielt Siegtreffer für Oilers in Anaheim
Draisaitl erzielt Siegtreffer für Oilers in Anaheim

Mit Leon Draisaitl in entscheidender Rolle haben die Edmonton Oilers in der NHL schnell zurück in die Erfolgsspur gefunden. Im ersten Spiel nach dem verpassten Siegrekord gewann das Team um den deutschen Eishockey-Star am Freitag (Ortszeit) bei den Anaheim Ducks mit 5:3.

Dabei gelang Draisaitl im Powerplay das Tor zum zwischenzeitlichen 4:3 in der Mitte des Schlussdrittels. Zudem bereitete der Nationalspieler den zweiten Treffer von Dreierpacker Evander Kane (33.) vor. Der gebürtige Kölner steht nun bei 60 Scorerpunkten in dieser Saison.

Edmonton hat die Play-offs mit 61 Zählern als Dritter der Pacific Division nach 47 Spielen im Visier. Am Dienstag (Ortszeit) hatten Draisaitl und Co. durch eine Niederlage bei Meister Vegas Golden Knights (1:3) nach zuvor 16 Siegen in Folge die Einstellung der NHL-Bestmarke der Pittsburgh Penguins (1992/1993) verpasst.

Lukas Reichel musste sich mit den Chicago Blackhawks gegen die New York Rangers in einem Krimi geschlagen geben. Beim 3:4 nach Verlängerung stand Reichel rund zehn Minuten lang auf dem Eis. Die Blackhawks sind mit nur 31 Punkten das schwächste Team der gesamten Liga.