Werbung

DSC Arminia Bielefeld auf dem absteigenden Ast

DSC Arminia Bielefeld auf dem absteigenden Ast
DSC Arminia Bielefeld auf dem absteigenden Ast

Die Arminia will gegen Vikt. Köln die schwarze Serie von vier Niederlagen beenden. Am vergangenen Samstag ging Bielefeld leer aus – 0:2 gegen den SSV Jahn Regensburg. Letzte Woche gewann Viktoria gegen SpVgg Unterhaching mit 2:1. Damit liegt der FC Viktoria Köln mit 29 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Das Hinspiel zwischen Vikt. Köln und DSC Arminia Bielefeld endete 1:1.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden der Arminia sind 16 Punkte aus zwölf Spielen. Bisher verbuchte das Heimteam sechsmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen sieben Unentschieden und zehn Niederlagen. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte Bielefeld in den vergangenen fünf Spielen.

Bei einem Ertrag von bisher erst acht Zählern ist die Auswärtsbilanz des FC Viktoria Köln verbesserungswürdig. Mit sieben Siegen weist die Bilanz des Gasts genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder. Die passable Form von Viktoria belegen acht Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Körperlos agierte DSC Arminia Bielefeld in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik (59-1-2) bestätigt. Ob sich Vikt. Köln davon beeindrucken lässt?

Die Arminia hat mit dem FC Viktoria Köln im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.