Werbung

DTB-Pokal: Deutsche Kunstturner holen Bronze im Mixed-Cup

DTB-Pokal: Deutsche Kunstturner holen Bronze im Mixed-Cup
DTB-Pokal: Deutsche Kunstturner holen Bronze im Mixed-Cup

Die deutschen Kunstturner haben beim Abschluss des DTB-Pokals in Stuttgart im Mixed-Cup die Bronzemedaille geholt. Im kleinen Finale setzte sich das Sextett um die erst 15-jährige Marlene Gotthardt und Milan Hosseini (22) am Sonntag gegen Belgien durch.

53,532 Punkte standen am Ende für die DTB-Athletinnen und -Athleten zu Buche. Die belgischen Gegner kamen auf 53,332 Zähler. Der Sieg ging im Finale um die Goldmedaille an die USA (53,098), Zweiter wurde China (50,632).

Zuvor holte Gotthardt im Gerätefinale der Frauen zwei Medaillen. Am Schwebebalken durfte sich die Lokalmatadorin des MTV Stuttgart beim Sieg der Chinesin Qiu Qiyuan (15,500 Punkte) über Platz drei freuen. Im Sprung lief es noch besser: Hier holte sie mit 12,850 Punkten Silber - Gold ging an Gabrielle Black (13,025) aus Kanada. Die 17-jährige Meolie Jauch, die am Stufenbarren an den Start ging, konnte nicht im Rennen um das Podium mitmischen und wurde Sechste.

Olympiatickets wurden in Stuttgart nicht vergeben. Bei den Europameisterschaften in knapp eineinhalb Monaten in Rimini/Italien wird dies ebenfalls der Fall sein.