Werbung

Eintracht will oben dranbleiben

Eintracht will oben dranbleiben
Eintracht will oben dranbleiben

Mainz will gegen Frankfurt die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Am letzten Spieltag kassierte der 1. FSV Mainz 05 die fünfte Saisonniederlage gegen den FC Schalke 04. Eintracht Frankfurt gewann das letzte Spiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim mit 4:2 und liegt mit 23 Punkten weit oben in der Tabelle.

Daheim hat der FSV die Form noch nicht gefunden: Die sechs Punkte aus sechs Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Mit dem Gewinnen tat sich das Team von Bo Svensson zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Die Offensive der Eintracht in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 27-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Viermal ging die Elf von Oliver Glasner bislang komplett leer aus. Hingegen wurde siebenmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Der Gast tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Ins Straucheln könnte die Defensive von Mainz geraten. Die Offensive von Frankfurt trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Eintracht Frankfurt hat den 1. FSV Mainz 05 im Nacken. Der Gastgeber liegt im Klassement nur fünf Punkte hinter der Eintracht.

Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht Eintracht Frankfurt als Favorit ins Rennen. Der FSV muss alles in die Waagschale werfen, um gegen Frankfurt zu bestehen.