Werbung

Elversberg beendet die Sieglos-Serie

Elversberg beendet die Sieglos-Serie
Elversberg beendet die Sieglos-Serie

Ein Tor machte den Unterschied – SV 07 Elversberg siegte mit 2:1 gegen den 1. FC Kaiserslautern. Hundertprozentig überzeugen konnte Elversberg dabei jedoch nicht. FCK hatte im Hinspiel mit 3:2 gewonnen.

Paul Wanner traf per Linksschuss zur 1:0-Führung für SV 07 Elversberg (19.). Ehe es in die Halbzeitpause ging, hatte das Match noch einen Treffer parat. Vor 11.150 Zuschauern markierte Ragnar Ache das 1:1. Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Mit einem Wechsel – Manuel Feil kam für Jannik Rochelt – startete Elversberg in Durchgang zwei. Thore Jacobsen verwandelte in der 56. Minute einen Elfmeter und brachte dem Gastgeber die 2:1-Führung. In der 66. Minute stellte Lautern personell um: Per Doppelwechsel kamen Aaron Opoku und Filip Stojilković auf den Platz und ersetzten Richmond Tachie und Ache. Die Gäste stellten in der 79. Minute mit einem Dreifachwechsel groß um und schickten Dickson Abiama, Kenny Redondo und Ba-Muaka Simakala für Tobias Raschl, Tymoteusz Puchacz und Frank Ronstadt auf den Platz. Am Schluss schlug SV 07 Elversberg den 1. FC Kaiserslautern mit 2:1.

Mit dem Dreier sprang Elversberg auf den neunten Platz der 2. Liga. SV 07 Elversberg verbuchte insgesamt acht Siege, vier Remis und acht Niederlagen. Elversberg beendete die Serie von fünf Spielen ohne Sieg.

FCK muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Lautern holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Zu mehr als Platz 15 reicht die Bilanz des 1. FC Kaiserslautern derzeit nicht. Die formschwache Abwehr, die bis dato 41 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden von FCK in dieser Saison. Lautern musste sich nun schon elfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der 1. FC Kaiserslautern insgesamt auch nur sechs Siege und drei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. FCK überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Am nächsten Samstag (13:00 Uhr) reist SV 07 Elversberg zur Fortuna, am gleichen Tag begrüßt Lautern den SCP vor heimischem Publikum.