Werbung

Elversberg unter Zugzwang

Elversberg unter Zugzwang
Elversberg unter Zugzwang

Nach fünf Partien ohne Sieg braucht Elversberg mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen FCK. Am letzten Spieltag nahm SV 07 Elversberg gegen FC Hansa Rostock die achte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Letzte Woche gewann der 1. FC Kaiserslautern gegen den FC Schalke 04 mit 4:1. Somit nimmt Lautern mit 21 Punkten den 14. Tabellenplatz ein. Im Hinspiel hatte FCK mit einem 3:2 die Punkte daheim behalten.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Elversberg sind elf Punkte aus neun Spielen. Wer die Heimmannschaft als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 39 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Zuletzt war bei SV 07 Elversberg der Wurm drin. In den letzten fünf Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte Lautern auswärts nur fünf Zähler. Der Gast schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 39 Gegentore verdauen musste. Nach 19 absolvierten Begegnungen stehen für den 1. FC Kaiserslautern sechs Siege, drei Unentschieden und zehn Niederlagen auf dem Konto. Die volle Punkteausbeute sprang für FCK in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Elversberg belegt mit 25 Punkten den zwölften Rang, während Lautern mit vier Zählern weniger auf Platz 14 rangiert.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.