Werbung

EM? Ducksch glaubt an Chance

EM? Ducksch glaubt an Chance
EM? Ducksch glaubt an Chance

Stürmer Marvin Ducksch glaubt trotz großer Konkurrenz in der Offensive der deutschen Fußball-Nationalelf an seine EM-Chance. "Ich denke, dass es so einen Spielertypen wie mich in der Mannschaft einfach nicht noch einmal gibt", sagte der Profi von Werder Bremen dem kicker.

Was genau er meint? "Ich kann eigentlich aus jeder Situation in der vorderen Reihe etwas kreieren, immer irgendwie ein Tor erzielen. Deswegen bin ich überzeugt, dass ich jeder Mannschaft etwas geben kann - auch der Nationalmannschaft", erläuterte der 29-Jährige.

Bundestrainer Julian Nagelsmann bescheinigte dem Angreifer einen gewissen "Grad an Verrücktheit", im positiven Sinne. Ducksch mache "ein paar Dinge anders, als man sie vielleicht erwartet", meinte er. Ducksch sagte dazu: "Ich spiele sehr risikobehaftet, versuche, mit nicht mehr Kontakten als nötig und so schnell wie möglich nach vorne zu kommen."

Bei seinen ersten beiden Länderspielen im November gegen die Türkei (2:3) und in Österreich (0:2) konnte Ducksch diese Qualität noch nicht nachweisen - zu kurz stand er jeweils auf dem Platz (acht bzw. 13 Minuten). "Es war nicht so einfach, mich da in den Vordergrund zu spielen", sagte er: "Aber ich werde weitermachen." Immer das Ziel Heim-EM (14. Juni bis 14. Juli) vor Augen.