Werbung

Emotionale Botschaft von Vinicius

Vinicius Junior hat gerührt auf die große Unterstützung seiner Teamkollegen und Fans reagiert.

Beim 2:1 gegen Rayo Vallecano in der spanischen LaLiga stand der Brasilianer von Real Madrid wieder im Mittelpunkt, obwohl er gar nicht spielen konnte.

Mit einem riesigen Banner mit der Aufschrift: „Wir alle sind Vinicius, es reicht“ machten die Fans im Bernabeu-Stadion auf die vergangenen rassistischen Angriffe gegen den 22-Jährigen aufmerksam.

Zudem trugen alle Real-Spieler vor dem Anpfiff das Trikot der Nummer 20. Vinicius sah das von der Ehrentribüne aus, wo er wegen Knieproblemen neben Klubboss Florentino Perez Platz nahm.

Der Brasilianer zeigte sich zutiefst berührt von der Solidarität seiner Kollegen und bedankte sich mit einem zögerlichen Winken bei seinen Fans.

Im Anschluss an den Sieg meldete sich Vinicius nochmal gerührt in den Sozialen Medien.

„Ich liebe euch. Vielen Dank, vielen Dank und vielen Dank.“, schrieb er auf Twitter, nach der großen Unterstützung im Kampf gegen die Rassismusvorfälle der vergangenen Tage.