Werbung

Norrie schlägt Alcaraz in Rio-Finale

Norrie schlägt Alcaraz in Rio-Finale
Norrie schlägt Alcaraz in Rio-Finale

Der britische Tennisprofi Cameron Norrie hat erfolgreich Revanche an Shootingstar Carlos Alcaraz (19) genommen und sich den Titel beim ATP-Turnier in Rio de Janeiro gesichert. Eine Woche nach der Niederlage im Finale von Buenos Aires schlug der 27 Jahre alte Norrie den spanischen Weltranglistenzweiten beim Sandplatzturnier mit 5:7, 6:4, 7:5 und feierte seinen fünften Titel auf der Tour.

„Ich habe es geschafft, das Spiel mehrmals zu drehen“, sagte Norrie: „Gegen Carlos zu spielen, ist immer schwierig.“ US-Open-Sieger Alcaraz hingegen verpasste nach seinem erfolgreichen Comeback nach längerer Verletzungspause in der Vorwoche seinen bereits achten ATP-Titel. In einem spannenden Finale fand er trotz Oberschenkelproblemen besser in die Partie, musste Norrie aber nach einem späten Break im dritten Satz den Sieg überlassen.