Werbung

Nadals neue Comeback-Pläne

Tennis-Topstar Rafael Nadal plant nach seiner erneuten verletzungsbedingten Auszeit ein zeitiges Comeback. Der 37 Jahre alte Spanier steht auf der Meldeliste für das ATP-Turnier in Doha, das am 19. Februar beginnt.

Der 22-malige Grand-Slam-Champion hatte bei seinem Comebackturnier in Brisbane nach einem Jahr Pause erneut eine Verletzung erlitten, durch die er nicht bei den Australian Open in Melbourne antreten konnte.

Eine MRT-Untersuchung hatte eine Muskelverletzung ergeben, allerdings nicht an der Stelle, an der er seine schwerwiegende Blessur hatte. "Wir sind alle positiv gestimmt, was die weitere Entwicklung in dieser Saison angeht", sagte Nadal. Das Turnier in Doha hatte er 2013 gewonnen.

Spätestens bei seinem Lieblingsturnier, den French Open, will er sich im Juni wieder in Topform zeigen und sich den historischen Titel Nummer 15 krallen - an gleicher Stelle steigen im Stade Roland Garros auch die Tenniswettbewerbe der Olympischen Spiele von Paris.