Werbung

Fans sorgen für lange Pause beim BVB-Spiel

Fans sorgen für lange Pause beim BVB-Spiel
Fans sorgen für lange Pause beim BVB-Spiel

Der Protest vieler Bundesligafans gegen den Investoren-Einstieg bei der DFL ist ungebrochen.

Auch beim Heimspiel des 1. FC Köln gegen Borussia Dortmund. das mit einem 4:0-Sieg für die Gäste endete zeigten die Anhänger ihren Unmut und warfen in der 14. Minute Hunderte Goldtaler aufs Spielfeld.

Unmittelbar nachdem Doneyll Malen die Gäste nach einem Eckball in Führung gebracht hatte, flogen die Süßigkeiten aus der Kölner Kurve auf den Rasen.

Schiedsrichter Daniel Schlager unterbrach die Partie, während die Ordner - und einige Spieler - die Goldtaler einsammelten. „Ihr macht unseren Sport kaputt“, sangen beide Fanlager.

Als die Taler so gut wie eingesammelt waren und der Referee die Begegnung wieder freigeben wollte, flogen auf einmal die Süßigkeiten aus der BVB-Kurve.

Acht Minuten dauerte die Unterbrechung letztlich, ehe Schlager das Spiel wieder anpfeifen konnte.