Werbung

FC Erzgebirge Aue peilt den Dreier an

FC Erzgebirge Aue peilt den Dreier an
FC Erzgebirge Aue peilt den Dreier an

Die Arminia will im Spiel gegen den FC Erzgebirge Aue nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich Bielefeld kürzlich gegen VfB Lübeck zufriedengeben. Aue gewann das letzte Spiel gegen Borussia Dortmund II mit 2:0 und liegt mit 25 Punkten im Mittelfeld der Tabelle.

Die Abwehr ist mit bislang 26 Gegentreffern nicht das Prunkstück von DSC Arminia Bielefeld, dafür schloss aber der Angriff 26-mal erfolgreich vor dem gegnerischen Tor ab. Die Heimmannschaft förderte aus den bisherigen Spielen fünf Siege, fünf Remis und sechs Pleiten zutage. Zuletzt machte DSC Arminia Bielefeld etwas Boden gut. Zwei Siege und zwei Unentschieden schaffte die Arminia in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss Bielefeld diesen Trend fortsetzen.

Die bisherige Ausbeute des FC Erzgebirge Aue: sieben Siege, vier Unentschieden und fünf Niederlagen. Die passable Form des Gasts belegen sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Trumpft die Arminia auch diesmal wieder mit Heimstärke (3-3-2) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall Aue (2-4-2) eingeräumt. Der FC Erzgebirge Aue hat Bielefeld im Nacken. DSC Arminia Bielefeld liegt im Klassement nur fünf Punkte hinter Aue. Die Arminia scheute sich auch vor robusten Aktionen nicht. Den Eindruck gewinnt man zumindest beim Blick in die Kartenstatistik, die 37, eine und eine Rote Karte aufweist.

Mit dem FC Erzgebirge Aue trifft Bielefeld auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.