Werbung

FC Ingolstadt 04 schwächelt

FC Ingolstadt 04 schwächelt
FC Ingolstadt 04 schwächelt

Der FCI will im Spiel beim 1. FC Saarbrücken nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Zuletzt spielte Saarbrücken unentschieden – 0:0 gegen den SC Verl. Gegen SC Preußen Münster war für Ingolstadt im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Im Hinspiel begnügten sich beide Mannschaften mit einer 2:2-Punkteteilung.

Wer den 1. FC Saarbrücken als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 50 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Die Heimmannschaft erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien neun Zähler.

Auf fremden Plätzen läuft es für den FC Ingolstadt 04 bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere elf Zähler. 41 Tore – mehr Treffer als die Gäste erzielte kein anderes Team der 3. Liga. Der letzte Dreier liegt für den FCI bereits drei Spiele zurück.

Mit 31 Punkten nimmt Saarbrücken den neunten Tabellenplatz ein. Damit ist man Ingolstadt ganz dicht auf den Fersen, denn der FC Ingolstadt 04 hat mit 33 Punkten nur zwei Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem sechsten Platz. Sieben Erfolge, zehn Unentschieden sowie vier Pleiten stehen aktuell für den 1. FC Saarbrücken zu Buche. Der FCI förderte aus den bisherigen Spielen neun Siege, sechs Remis und sieben Pleiten zutage.

Mit Saarbrücken spielt Ingolstadt gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.