Werbung

FC Schalke 04 hofft auf Abstand zu den Abstiegsrängen

FC Schalke 04 hofft auf Abstand zu den Abstiegsrängen
FC Schalke 04 hofft auf Abstand zu den Abstiegsrängen

S04 sollte vor dem kommenden Gegner Borussia Dortmund gewarnt sein, spielte dieser doch zuletzt wie aus einem Guss. Schalke siegte im letzten Spiel souverän mit 2:0 gegen den VfL Bochum 1848 und muss sich deshalb nicht verstecken. Der BVB schlug RB Leipzig am Freitag mit 2:1 und hat somit Rückenwind. Ein Tor machte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied. Dortmund siegte mit 1:0.

Die Heimbilanz des FC Schalke 04 ist ausbaufähig. Aus zwölf Heimspielen wurden nur zwölf Punkte geholt. Auf dem 18. Platz der Hinserie nahm man von der Elf von Coach Thomas Reis wenig Notiz. Der aktuell siebte Rang der Rückrundentabelle sorgt allerdings für Aufsehen. Insbesondere an vorderster Front liegt bei der Heimmannschaft das Problem. Erst 18 Treffer markierte S04 – kein Team der Bundesliga ist schlechter. Die Bilanz von Schalke nach 23 Begegnungen setzt sich aus vier Erfolgen, sieben Remis und zwölf Pleiten zusammen. Zuletzt gewann Schalke etwas an Boden. Zwei Siege und drei Unentschieden schaffte der FC Schalke 04 in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss S04 diesen Trend fortsetzen.

Die Trendkurve von Borussia Dortmund geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang fünf, mittlerweile hat man Platz eins der Rückrundentabelle inne. Wer die Mannschaft von Trainer Edin Terzic als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 47 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Die Offensive der Gäste in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 47-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Die Zwischenbilanz des BVB liest sich wie folgt: 16 Siege, ein Remis und sechs Niederlagen. Dortmund scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende acht Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Mit Borussia Dortmund hat der FC Schalke 04 – von einer Defensivschwäche geplagt – eine schwere Aufgabe vor der Brust. Der BVB erzielte in dieser Saison bereits 47 Treffer und gehört zu den besten Offensivteams der Liga. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? S04 schafft es mit 19 Zählern derzeit nur auf Platz 17, während Dortmund 30 Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt.

Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für Borussia Dortmund, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz des BVB erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden von Schalke.