Werbung

FCA bangt um Keeper

FCA bangt um Keeper
FCA bangt um Keeper

Fußball-Bundesligist FC Augsburg muss weiterhin auf seinen Stammtorwart Rafal Gikiewicz verzichten.

Er sehe „sehr geringe Chancen“, sagte FCA-Trainer Enrico Maaßen vor dem schwäbischen Derby am Samstag (15.30 Uhr/Sky) beim VfB Stuttgart. Gikiewicz fehlt seit vier Pflichtspielen wegen eines Pferdekusses und wird erneut von Tomas Koubek ersetzt.

Ansonsten stehen Maaßen in Fredrik Jensen und Frederik Winther zwei Profis wieder zur Verfügung. Reece Oxford und Felix Uduokhai haben das Training aufgenommen. "Sie brauchen aber noch Zeit", so der Coach.

Fehlen werden neben Langzeitverletzten wie Niklas Dorsch oder Andre Hahn der verletzte Robert Gumny und der Gelb-Rot-gesperrte Iago. Raphael Framberger ist angeschlagen (Rückenprobleme).

Der FCA hat in den vergangenen sieben Duellen gegen den VfB fünf Niederlagen kassiert. Am Samstag hatten die Augsburger beim 3:3 gegen Leipzig zudem eine 3:0-Führung verspielt.

Dennoch zeigte sich Maaßen optimistisch. „Wenn wir die Überzeugung und Energie der letzten Wochen auf den Platz bekommen, haben wir die Chance zu gewinnen. Wenn wir an 100 Prozent kommen, sind wir ein unangenehmer Gegner. Wir fahren mit breiter Brust nach Stuttgart“, sagte er.