Werbung

„Fehlentscheidungen gehören zum Fußball“

„Fehlentscheidungen gehören zum Fußball“
„Fehlentscheidungen gehören zum Fußball“

Für Mittelfeldspieler Leonardo Bittencourt vom Fußball-Bundesligisten Werder Bremen ist ein fehlerfreies VAR-System nicht erstrebenswert.

„Fehlentscheidungen gehören zum Fußball“, sagte Bittencourt im Interview mit Sportradio Deutschland: „Sonst hätten wir am nächsten Tag nichts zu bequatschen.“

Grund für Diskussionen hatte zuletzt Bittencourts vermeintliches Streitgespräch mit Trainer Ole Werner gebracht, nachdem dieser ihn gegen Hertha BSC ausgewechselt hatte.

„Das wurde in den Medien anders aufgegriffen, als es wirklich war“, erklärte der 28-Jährige: „Es ging eher um taktische Dinge. Ich bin keiner, der großes Theater macht, wenn er ausgewechelt wird.“