Werbung

Feil leitet die Wende ein

Feil leitet die Wende ein
Feil leitet die Wende ein

SV 07 Elversberg setzte sich standesgemäß gegen SpVgg Oberfranken Bayreuth mit 5:2 durch. Die Überraschung blieb aus: Gegen Elversberg kassierte Bayreuth eine deutliche Niederlage. SV 07 Elversberg war im Hinspiel gegen SpVgg Oberfranken Bayreuth zu einem knappen 1:0-Sieg gekommen.

Elversberg geriet schon in der neunten Minute in Rückstand, als Eroll Zejnullahu das schnelle 1:0 für Bayreuth erzielte. Bereits in der zwölften Minute erhöhte Benedikt Kirsch den Vorsprung von SpVgg Oberfranken Bayreuth. Manuel Feil trug sich in der 15. Spielminute in die Torschützenliste ein. Semih Sahin war zur Stelle und markierte das 2:2 von SV 07 Elversberg (24.). Kurz vor dem Seitenwechsel legte Luca Dürholtz das 3:2 nach (45.). Nach nur 30 Minuten verließ Moritz Heinrich von Bayreuth das Feld, Marcel Götz kam in die Partie. Elversberg baute die Führung in der Nachspielzeit des ersten Durchgangs aus, als Luca Schnellbacher in der 48. Minute traf. Der fünfte Streich des Teams von Trainer Horst Steffen war Jannik Rochelt vorbehalten (64.). Mit der Führung für den Tabellenführer ging es in die Kabine. Der bisherige Spielverlauf lief nach dem Geschmack von Horst Steffen, sodass die Situation es hergab, einen Doppelwechsel vorzunehmen: Eros Dacaj und Valdrin Mustafa kamen für Thore Jacobsen und Schnellbacher ins Spiel (79.). Letztlich fuhr SV 07 Elversberg einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

76 Tore – mehr Treffer als das Heimteam erzielte kein anderes Team der 3. Liga. Nach vier sieglosen Spielen ist Elversberg wieder in der Erfolgsspur.

Die Defizite in der Verteidigung sind bei SpVgg Oberfranken Bayreuth klar erkennbar, sodass bereits 73 Gegentreffer hingenommen werden mussten. Knapp vor Ausgang der Spielzeit rutscht die Mannschaft von Trainer Thomas Kleine auf den 20. Tabellenplatz. Mit nun schon 22 Niederlagen, aber nur neun Siegen und vier Unentschieden sind die Aussichten des Gasts alles andere als positiv. Bayreuth musste ohne einen einzigen Dreier in den letzten fünf Spielen eine Talfahrt im Tableau hinnehmen.

Am kommenden Samstag trifft SV 07 Elversberg auf die Reserve des Sport-Club Freiburg, SpVgg Oberfranken Bayreuth spielt am selben Tag gegen den FC Viktoria Köln.