Werbung

Fischer fährt in die Top Ten

Fischer fährt in die Top Ten
Fischer fährt in die Top Ten

Snowboardcrosserin Jana Fischer hat beim Weltcup im georgischen Gudauri ihr zweitbestes Saisonergebnis eingefahren. Die 24-Jährige verpasste das Finale knapp und belegte letztlich Rang acht. Besser war sie nur beim Start in den Winter Anfang Dezember im französischen Les Deux Alpes als Vierte. Die französische Olympia-Zweite Chloe Trespeuch feierte ihren sechsten Weltcup-Sieg.

Paul Berg und Leon Beckhaus überstanden die erste Runde, schieden aber jeweils im Viertelfinale aus und belegten die Ränge elf bzw. 14. Auch der kanadische Olympia-Zweite Eliot Grondin sicherte sich seinen sechsten Erfolg im Weltcup. Am Sonntag (9.00 Uhr) stehen am selben Ort die nächsten Rennen an.