Werbung

Verstappen Schnellster im Training

Formel-1-Weltmeister Max Verstappen hat die Generalprobe für das Qualifying (7.00 Uhr MESZ im LIVETICKER) zum Großen Preis von Australien für sich entschieden.

Der Niederländer verwies im Red Bull den Spanier Fernando Alonso (Aston Martin) und Alpine-Pilot Esteban Ocon aus Frankreich auf die Plätze.

Die Ferrari-Piloten Carlos Sainz (Spanien) und Charles Leclerc (Monaco) mussten sich mit den Rängen sieben und 13 begnügen. Rekordweltmeister Lewis Hamilton wurde Achter und musste seinem viertplatzierten Mercedes-Teamkollegen George Russell (beide England) den Vortritt lassen.

Hülkenberg verpasst Top Ten

Haas-Pilot Nico Hülkenberg (Emmerich) reihte sich mit rund acht Zehnteln Rückstand auf Verstappen auf Position elf ein.

Red Bull gewann die ersten beiden Saisonrennen und gilt auch für den Grand Prix am Sonntag (7.00 Uhr MESZ) als Favorit. Verstappen konzentrierte sich im dritten freien Training zunächst auf Rennsimulationen, mit der weichsten Reifenmischung setzte er dann kurz vor Ende der Einheit in 1:17,565 Minuten auf Anhieb die Bestzeit.

Red Bull gelang letztmals 2011 durch Sebastian Vettel ein Sieg in Melbourne.