Werbung

Frauen: FC Barcelona im Champions-League-Halbfinale

Der FC Barcelona steht im Halbfinale (PAU BARRENA)
Der FC Barcelona steht im Halbfinale (PAU BARRENA)

Die Fußballerinnen des FC Barcelona steuern in der Champions League auf die erfolgreiche Titelverteidigung zu. Die Katalaninnen gewannen am Donnerstagabend das Viertelfinal-Rückspiel gegen den norwegischen Klub SK Brann mit 3:1 (1:0) und zogen nach dem 2:1 im Hinspiel souverän ins Halbfinale ein. Dort trifft Barca im April auf den FC Chelsea.

Die spanische Weltmeisterin und Weltfußballerin Aitana Bonmati (24.) traf zur Führung, die Schwedin Fridolina Rolfö (56.) und Patri Guijarro (88.) legten nach. Der Anschluss durch die 18-jährige Tomine Svendheim (70.) reichte nicht zur Wende für Brann.

Im zweiten Halbfinale kommt es zu einem französischen Duell. Paris St. Germain erreichte die Runde der letzten Vier durch ein 3:0 (1:0) gegen BK Häcken aus Schweden und trifft nun auf Olympique Lyon. Tabitha Chawinga (27.), Korbin Albert (70.) und Marie-Antoinette Katoto (74.) erzielten die Tore für PSG. Schon das Hinspiel gegen Häcken hatte Paris für sich entschieden (2:1).